1984

In diesem Jahr wurde der Vereins- Wupptus, ständiger Begleiter des Sitzungspräsidenten, erstmals von Bernhard Ganz geschwungen, der den langjährigen Sitzungspräsidenten Theo Feltes ablöste.

Die närrische Regentschaft des Jahres 1984 wurde von Prinz Michael Monzel „vom Jungesbrunnen“ und Prinzessin Gabi Monzel „vom Frankenwald“ ausgeübt.

In diesem Jahr hatten die Majoretten einen großen Erfolg bei dem vom „Regionalverband Karnevalistischer Korperationen“ (RKK) veranstalteten III. offiziellen Rheinland- Meisterschaft in den karnevalistischen Tanzdisziplinen. Von 72 teilnehmenden Vereinen belegten die Damen des SKV den 6. Platz.

Nachdem im Mai dieses Jahres die Stadtrechte an Schweich verliehen wurden, war der SKV nun ein Stadtverein mit dem ihm eigenen dörflichen Charakter.

1984 003 1984 004 1984