1985

Die erste städtische Kampagne lief unter dem Motto: „Stadt Schweich am Moselstrand – fest in Narrenhand“. Das närrische Zepter schwangen Prinz Joachim Wagner „von Manerf“ und Prinzessin Karin Kilburg „vom Klingert“.

Als Dankeschön an die immer größer werdende Schar der Teilnehmer am Rosenmontagszug wurden in diesem Jahr erstmals Prämierungen der originellsten und schönsten Wagen und Fußgruppen durchgeführt.

Im Januar hatten die Majoretten einen Fernsehauftritt bei „Mätti“ beim Fernsehsender RTL Plus in Luxemburg.

Die SKV- Majoretten belegten beim Pellenz- Tanzturnier von Plaidt in der Disziplin „Majorettencorpstanz“ den 4. Platz.

Die Vorstandswahlen brachten folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender K.-H. Emmerich, 2. Vorsitzender Erwin Schröder, Geschäftsführer Monika Thul, Schatzmeister Erwin Schröder, Protokollführer Irene Kasel, Beisitzer Betti Emmerich, Rudolf Thul, Gerd Löltgen und Hans- Jörg Gerharts. Präsident Bernhard Ganz und Vizepräsident Werner Ginter.

 

1985 001  1985 002  1985 004  1985